Westwerk

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search

Westwerk, zentraler, in sich geschlossener Bau im Westen einer Kirche. Es setzt sich aus einem mehr­geschossigen, turmartigen Mittelbau und 2 ihn flankierenden Türmen mit Treppen zu den oberen Geschossen zusammen. Das untere Geschoss des Mittelbaus ist gewöhnlich eine mehrschiffige Eingangshalle (Narthex), deren Gewölbe von Säulen getragen werden. Darüber befindet sich ein schachtartiger Raum, der an der westl., nördl. und südl. Seite durch Arkaden mit umlaufenden Empore verbunden sind. Oft ist hier eine Michaelskapelle eingerichtet.