Stiftskirche St. Georg

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search

Stiftskirche St. Georg (890-896) in Oberzell ist eine dreischiffige Basilika. Ende des 10.Jh. wurde sie gen Osten verlängert. Die Kirche ist für die Wandmalereien (um 980) im Mittelschiff bekannt. Im 11.Jh. erhielt sie eine Westvorhalle. Die an ihrer Außenseite befindlichen Darstellungen des Jüngsten Gerichts sind die ältesten im Bodenseeraum. An der nördl. Seite des Schiffes zeigen die Fresken die Heilung eines Besessenen, eines Wassersüchtigen, die Sturmstillung auf dem See und die Heilung eines Blinden.