Saint-Jean-d’Angély

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search
Land: Frankreich
Region: Poitou-Charentes
Département: Charente-Martime
Koordinaten: 45.9432 N -0.5222 E
Höhe (m ü. NN): 8-76 m
Fläche (in km2): 18,78 km²
Einwohner: 7.700
Postleitzahl: 17400
Wikipedia (DE): St-Jean-d'Angely (DE)
Wikipedia: St-Jean-d'Angely
Website des Ortes: Ort St-Jean-d'Angely
(ohne "Datei:")


Geschichte

Kirchen

Les Tours

Les Tours ist eine ehem. Abteikirche mit einer traurigen Vergangenheit. 1562 wurde die got. Abteikirche von den Hugenotten zerstört. 1741 wurde mit einem Wiederaufbau begonnen, aber während der Frz.Rev. wieder eingestellt. Somit blieb sie ein seltsam unvollendeter Bau. Einst wurde hier das Haupt des Joh. des Täufers verehrt.

Sehenswürdigkeiten

Tour le l'Horloge, ein 5stöckiger, mit Pechnasen versehener Stadtturm (15. Jh.), der mit seiner Glocke die Nachtruhe verkündete, Feueralarm gab oder zu den Waffen rief.

Sonstige Infos

Heilige

Legenden

Pilger

LSJ: Dann muss man das Haupt Joh. des Täufers besuchen, das gläubige Männer aus der gegend von Jerusalem bis zu einem Ort im Land der Poiteviner, nach Angély, brachten. Dort wurde eine große Basilika mit seinem Patrozinium errichtet, das hl. Haupt wird dort Tag und Nacht von einem Chor der hundert Mönche verehrt und ist und ist durch unzählige Wunder berühmt. Auch als das Haupt zu Wasser und zu Land transportiert wurde, gewährte es vielfache Zeichen seiner Wunderkraft. Auf dem Meer half es bei zahlreichen Meeresgefahren und auf dem Land – so berichte sein Translationsbuch – erweckte es Tote zum Leben. Man glaubt deshalb, dass dies wirklich das Haupt des ehrwürdigen ´Vorläufers´ sei.

Logistik

Refugios

Campingplätze

Supermärkte

Quellen und weitere Infos

Anmerkungen

Einzelnachweise

Literatur

Links