Ighișu Nou

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search


Die Wehrkirche von Ighișu Nou (Eibesdorf) ist eine gelungene Kombination von befestigtem Sakralbau und starken Außenwerken. Steinblöcke in erstaunlicher Größe wurden für das Mauerwerk verwendet. Die mächtige Ringmauer ist unvollständig erhalten. Im Südwesten steht ein massiger Torturm mit Fallgitter. Beeindruckend ist die aus Natursteinen erbaute Südbastei, ein hohes Festungswerk mit Pechnasen aus Ziegelsteinen. Der Westturm besitzt 4 Stockwerke mit Schießscharten und einem hölzernen Umgang. Das Westportal besitzt 5 Archivolten.[1]




Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. Georg Oprescu: Die Wehrkirchen in Siebenbürgen. Dresden 1961, 43f.