Heiliggeistspital

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search

Heiliggeistspital (1225 erstmals belegt) in Konstanz befand sich unmittelbar hinter dem Konzilsgebäude, zwischen Fischmarkt und Kapuzinerkloster. Bis 1805 existierte die stattliche Anlage als Armen-, Kranken- und Pilgerbetreuungsanstalt. Die Heiliggeistkirche erhielt um 1400 und um 1480 zwei bedeutende Kustwerke, eine Darstellung der Passion und ein Gnadenstuhl.