Hartmannswiller

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search


Ein breiter Wassergraben, starke Mauern und 3 Türme schützen den Kirchhof. Schießscharten, Kragsteine für einen Wehrgang und Turmreste sind noch vorhanden.[1]


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. Karl Kolb: Wehrkirchen in Europa. Würzburg 1983, 159.