Eisenerz (Steiermark)

From SantiagoWiki.eu
Jump to: navigation, search


Eisenerz gilt als die größte und interessanteste Kirchenburg der Steiermark. Wegen der Türkeneinfälle war sie seit 1482 stark ausgebaut worden. Die heute noch vorhandenen Tabors hinter den hohen Ringmauern und Wehrtürmen entstanden von 1532-1534. Der steile Zugang ist durch eine Barbakane und ein weiteres Innentor geschützt.[1]


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. Karl Kolb: Wehrkirchen in Europa. Würzburg 1983, 143.